Anreise zum Sikypark

Unsere Tiere

Raubkatzen

Raubkatzen

Für die Tiger, Löwen und Pumas aus dem Raubtierpark Subingen wurden im Sikypark neue und weitläufige Anlagen mit abwechslungsreichen Beschäftigungsmöglichkeiten gebaut. Die clevere Architektur der naturnahen Anlagen erlaubt es Besucherinnen und Besuchern, die Raubkatzen aus nächster Nähe zu erleben.

Greifvögel

Greifvögel

Die Falknerei im Sikypark ist die Heimat von heimischen Vogelarten wie dem Uhu, dem Falken und einem Adler. Bei guter Witterung sind die Greifvögel täglich im freien Flug zu erleben – beim Flugtraining gleich neben dem Restaurant.

Heimische Wildtiere

Heimische Wildtiere

Ins Tal eingebettet liegt der weitläufige Naturpark mit vielen einheimischen Wildtieren. Vom Sika-Hirsch über den Mufflon bis hin zum Wolf lassen sich hier die unterschiedlichsten Tierarten von Nahem beobachten, die in unseren Wäldern und Bergen beheimatet sind.

Exotische Tiere

Exotische Tiere

Im Sikypark haben viele exotische Kleintiere und Vögel ein neues Zuhause gefunden – so zum Beispiel Erdmännchen, Kapuzineraffen und Gelbbrustaras. Sie stammen meist aus anderen Zoos oder von Privatpersonen, die zu wenig Platz für sie hatten. Für die tägliche Portion Action für die aufgeweckten Zoobewohner sorgen Beschäftigungen mit Pflegern und direkte Begegnungen mit anderen Tieren oder menschlichen Besucherinnen und Besuchern.

Haustiere

Streichelzoo

Haustiere

Gleich beim Parkeingang liegt das Ranchgebiet. Hier leben viele verschiedene Haus- und Nutztiere: Hausschweine, Zwergziegen, Ponys, Alpaccas, Kaninchen und weitere Tiere. Sie sind die Aufmerksamkeit und die Streicheleinheiten von Besucherinnen und Besuchern gewohnt und haschen gerne nach Futter.