News

Überraschender Abschied von Tigerin Bavati

Im Sikypark gibt es leider nicht nur schöne Momente. 
Gestern Abend mussten wir uns überraschender Weise von Bavati verabschieden. Unsere Tigerdame hatte starkes Nasenbluten. Sofort wurde  Dr. med. vet. Thomas Schneider von der Tierklinik  Sonnenhof gerufen, der das Tier in Narkose legte und untersuchte. Dabei entdecke er einen bösartigen Tumor im Schädel. Die schreckliche Diagnose kam für uns aus heiterem Himmel und das ganze Team stand unter Schock. Um das Tier vor zukünftigem Leid und Qualen zu bewahren, haben wir uns, schweren Herzens, zusammen mit dem Tierärzte-Team entschlossen, die Tigerin einzuschläfern.

Dies sind leider die Schattenseiten unserer Seniorenresidenz, von der die Tigerdame seit Juli ein Teil war. Dort nehmen wir Raubkatzen auf und geben ihnen ein Zuhause, in dem sie ihren Ruhestand geniessen können. Dabei steht das Wohl der Tiere im Vordergrund und wir verzichten daher auf aufwändige Voruntersuchungen.Auch wenn ein solcher Abschied uns erschüttert, glauben wir an unserer Arbeit und hoffen noch vielen Tieren eine zweite Chance geben zu können.