News

Mali hinkt, aber es geht ihr soweit gut

Immer wieder machen sich Besucherinnen und Besucher des Sikyparks Sorgen: Löwin Mali hinkt auf der rechten Seite. Der Zustand ist jedoch nicht gefährlich, sondern eine Alterserscheinung.

Das dreizehnjährige Weibchen hatte bereits bei ihrer Ankunft im Sommer 2019 mit den Beschwerden zu kämpfen. Mit Medikamenten und Therapien versuchen wir seither, die Entzündung zu lindern. Ob und wie schnell sich das Hinken bessert, lässt sich allerdings nicht voraussagen.

Die Löwendame hat sich seither sehr gut in die Gruppe integriert und wir möchten sie nicht in einer separaten Anlage isolieren. Wir behalten Mali im Auge – denn noch kann sie sich auch mit einem Hinkebein ganz gut gegen Löwe Zumba und Löwin Timba behaupten.